23. Jan 2015 / Knowledge

Praxiskommentar „Buchpreisbindung in Österreich“ nun in 2. Auflage erhältlich

quote-article

Die mit 1.12.2014 in Kraft getretene Novelle des Buchpreisbindungsgesetzes (BPrBG), durch die der sachliche Anwendungsbereich des Gesetzes explizit auf E-Books erweitert und zugleich die Ausnahme für den grenzüberschreitenden elektronischen Handel mit deutschsprachigen Büchern/E-Books gestrichen wurde, hat eine Neuauflage des Standardwerkes zum BPrBG „Buchpreisbindung in Österreich“ von Dr. Bernhard Tonninger erforderlich gemacht.

Kommentar BPrBG 2. Auflage

Die im Jänner 2015 im LexisNexis Verlag sowie im deutschen Nomos Verlag erschienene 2. Auflage des Kommentars arbeitet auf 150 Seiten das BPrBG unter Berücksichtigung dieser aktuellen Entwicklungen umfassend auf und nimmt dabei insbesondere auch auf die für ausländische Anbieter einzuhaltenden Bestimmungen Bezug. Durch die Behandlung zahlreicher Praxisfragen ist dieser Kommentar auch für Nichtjuristen ein wertvolles Nachschlagewerk bei der Lösung von Fragen zur Buchpreisbindung.